*
Homöopathie-text
blockHeaderEditIcon

Die Homöopathie

...ist ein von Samuel Hahnemann (1755 - 1843) begründetes Therapieverfahren, das die Krankheitserscheinungen nicht durch Zufuhr von Arzneimitteln gegen die Beschwerden behandelt. Vielmehr werden verdünnte und verschüttelte Substanzen eingesetzt, die beim Gesunden die gleichen Krankheitserscheinungen verursachen können, die sie beim Patienten heilen (Lateinisch: simila similibus curentur). Dieses sogenannte Ähnlichkeitsprinzip wird ergänzt durch die Berücksichtigung der Konstitution und eventuellen Eigenschaften der Ursubstanz und stellt eine energetische Behandlungsform dar.

Grundvoraussetzung ist die homöopathische Anamnese-Erhebung:

genaue detaillierte Symptombefragung des Patienten bis in die Kindheit und Geburt

Erfassen der präfamiliären Disposition
(Großeltern - Eltern - Geschwister)

körperliche Untersuchung


Alle Merkmale gemeinsam bilden die individuelle Einzelmittel-Gabe. Es werden Homöopatika in Niedrig - bis Hochpotenzen (Verschüttelungsstärken) bei aktuen und chronischen Beschwerden eingesetzt.

unterseiten-kontakt-tex
blockHeaderEditIcon

Ich freue mich auf Sie und bin gerne für Sie da!

Für die telefonischen Terminvereinbarung
oder bei weiteren Fragen rufen Sie mich einfach an:
09 21 - 8 24 84

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail